Wie benutzt man Sexspielzeuge?

Inzwischen gibt es so viele Sexspielzeuge auf dem Markt, dass die Auswahl oftmals überwältigend ist. Es gibt so viele verschiedene Modelle, für verschiedene Zwecke und alle Spielzeuge werden unterschiedlich benutzt. 

Wenn man sich also fragt, wie man Sexspielzeuge richtig benutzt, sollte man sich zuerst auf eine Art von Sexspielzeug fokussieren. 

Sexspielzeuge für Frauen sind beispielsweise besonders beliebt und vielseitig. Das liegt daran, dass Frauen sowohl klitoral oder vaginal als auch anal stimuliert werden können. Zusätzlich kann man diese Stimulationsarten miteinander verbinden und zahlreiche Kombinationen erstellen. 

Viele Sexspielzeuge, die vaginal eingeführt werden, dienen dazu, ein realistisches Sexgefühl widerzuspiegeln und/ oder den G-Punkt zu stimulieren. Dies ist eine besonders erogene Zone im Vaginaleingang der Frau, die bei richtiger Stimulation sogar zum Squirten führen kann. 

Andere Sexspielzeuge fokussieren sich auf die Klitoris und massieren diese mit leichten Bewegungen oder Saugfunktionen. 

Und einige Sexspielzeuge werden sogar anal eingeführt. Der Vorteil dabei ist, dass die Toys sowohl von Frauen als auch Männern benutzt werden können. Denn auch viele Männer finden anale Sexspielzeuge extrem stimulierend, da sie die Prostata massieren, was eine erogene Zone der Männer ist. 

Dazu gibt es auch Masturbatoren, die den Mann ein realistisches Sexgefühl verleihen und über den Penis gestülpt werden können!

Aber egal für welches Spielzeug man sich entscheidet, man sollte einige Dinge bei der Anwendung beachten. 

Als Erstes sollte man sich das richtige Modell und die richtige Größe auswählen. Wenn man beispielsweise einen Dildo oder Vibrator vaginal oder anal einführen möchte und noch keine Erfahrungen mit diesen Spielzeugen hat, sollte man mit einer kleineren Größe anfangen. 

Vor allem für die anale Benutzung ist dies sehr wichtig, da man sich an die anale Penetration erst einmal gewöhnen muss. Sobald man mehr Erfahrung hat, kann man sich an größere Toys wagen. 

Zudem sollte man sich vor der Anwendung auf die Penetration vorbereiten. Wenn man ein Spielzeug vaginal einführt, ist es am besten, wenn du schon feucht bist. So rutscht das Spielzeug besser und fühlt sich angenehmer an. Zudem kann es Hautreizungen vorbeugen. Dildo Sexspielzeug benutzen

Wenn du eine niedrige Libido hast, kannst du dir auch Gleitgel als Helfer dazuholen. Bei analer Penetration ist Gleitgel sogar unerlässlich! Der Anus produziert im Gegenteil zur Vagina nämlich keine Flüssigkeit und sollte somit mit Gleitmittel geschützt werden. 

Das Gleitgel sorgt für besseren Rutsch und schützt die Haut vor Verletzungen. Wichtig ist es hier auch, den Schließmuskel vor der Penetration zu entspannen und vorzudehnen. Das kann man perfekt mit ein oder zwei Fingern machen. Sobald du dich an die Dehnung gewöhnt hast, kannst du langsam ein kleines Sexspielzeug einführen.

Und auch bei klitoraler Stimulation und Penis-Stimulation solltest du etwas Gleitgel aufschmieren. Die Klitoris ist nämlich besonders empfindlich und wird im trockenen Zustand schnell gereizt. Und auch ein Masturbator fühlt sich mit Gleitgel schöner an und sorgt für einen besseren Rutsch!

Nun kann man die Sexspielzeuge natürlich auch in verschiedenen Situationen benutzen. Wenn du sie benutzt, um deine Selbstbefriedigung interessanter zu gestalten, kannst du dir beispielsweise einen Porno anschauen oder eine erotische Geschichte lesen, um in Fahrt zu kommen. Du kannst dich auch selber streicheln und deine erogenen Zonen berühren, bevor oder während du dein gewünschtes Sexspielzeug benutzt.

Aber auch viele Paare integrieren Sexspielzeuge gerne in den Sex. Im Vorspiel kann man sich so gegenseitig anfeuern oder man kann weitere erogene Zonen während dem Sex stimulieren. Nippelklemmen, Analspielzeuge, oder Spielzeuge für die Klitorisstimulation können Frauen, während dem vaginalen Sex zusätzlich stimulieren. 

Und auch Männer können während dem Sex anale Spielzeuge benutzen, um gleichzeitig ihre Prostata zu stimulieren, was zu intensiveren Orgasmen führt. 

Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten Spielzeuge ins Solo-Spiel oder in den Paarsex mit einzubeziehen. Dabei könnt ihr mit verschiedenen Spielzeugen, Positionen und Anwendungsweisen experimentieren. Schließlich soll ein Sexspielzeug in erster Linie Spaß machen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.