Warum du beim Date UNBEDINGT die Orte wechseln musst!

Die meisten Dates basieren auf ein ganz einfaches Schema: „Gehen wir irgendwo hin, trinken dort etwas und lernen uns kennen„.
Und am Ende des Dates denkt sich die Frau nur „Auch heute war ich bei einem Date.

Aber es könnte auch anders aussehen!

Weißt du, wie du ihr das Gefühl geben kannst, dass ihr euch schon seit Ewigkeiten kennt?
Mit mehreren ORT-WECHSELN!

Wenn du gerade ein Date mit einer Frau hast, bleibt auf keinen Fall nur im selben Lokal sitzen!

Wenn ihr euch zB. in ein Café setzt und ihr etwas getrunken hab, steht auf und geht weiter. Geht in den Park spazieren, geht irgendwo Bowling spielen, oder schaut eich ein paar Sehenswürdigkeiten an. Geht in ein Geschäft, kauft dir eine neue Hose und bitte sie dir beim Auswählen zu helfen.

Wenn ihr gerade spazieren geht, haltet an einer Eisdiele und kauft euch ein Eis. Hm, unterwegs seht ihr ein Schnellrestaurant? Gut, esst etwas schnelles!

Es ist wirklich egal, WAS ihr macht und WO ihr dieses macht, Hauptsache, ihr bleibt nicht an einer Stelle sitzen!

Auf je mehr Orten ihr zusammen wart, desto mehr werdet ihr (und so auch SIE) das Gefühl haben, dass ihr euch schon hunderttausend Jahren kennt!

Was wollt ihr, dass sie nach eurem Date ihrer besten Freundin erzählt:

  1. Wir waren beim McDonald’s und haben zwei Hamburger gegessen.
  2. ODER:

  3. Wow, ich kann mich garnicht mehr richtig erinnern, wo überall wir waren! Also als erstes haben wir schnell eine Pizza geholt, weil er Pizza einfach über alles liebt, danach sind wir spazieren gegangen und haben unterwegs ein leckeres Eis gegessen. Ach, und danach meinte er, er müsse noch eine Hose kaufen und ich solle ihm beim aussuchen helfen. Darüber habe ich mich natürlich unheimlich gefreut, weil ich es ja liebe andere Menschen einzukleiden. Und nachdem wir im 3. Laden eine echt coole Hose für ihn gekauft haben (man, hatte er darin einen knackigen Arsch :D), sind wir…“ usw.

Also, welches wäre euch lieber? Ich denke, es ist eindeutig – Nummer 2.

Und diese „Methode“ hat noch einen sehr guten Vorteil: Durch das ständige herumgehen habt ihr viel-viel mehr Gesprächsstoff, als wenn ihr die ganze Zeit lang nur in einem Café sitzen würdet.

Noch was wichtiges: Dieses könnt ihr nicht nur bei einem Date machen, sondern auch allerersten Treffen, wo ihr euch gerade kennenlernt. Also wenn ihr die Frau zB. in einer Disco kennenlernt, könnt ihr diese Technik bereits dort anwenden und versuchen zB. einmal an die Bar zu gehen, danach auf eine Couch, dann geht ihr vielleicht ein bisschen raus spazieren, usw.

Also, je mehr Orte ihr besucht, desto mehr Gesprächsstoff habt ihr, desto schneller baut ihr in ihr Vertrauen zu euch auf, desto schneller wird sie das Gefühl haben, dass ihr euch schon seit Ewigkeiten kennt, und desto schneller kommt ihr in ihr Bett – ich meine an euer Ziel ;)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.